Fingerhaus VIO 302, gespiegelt auf Bodenplatte mit Wintergarten und Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe

Sonntag, 4. Mai 2014

Update 2014

Leider haben wir in den vergangenen Monaten den Blog erneut vernachlässigt. Da wird es doch so langsam nochmal Zeit, zumindest ein paar Bilder hochzuladen.
Seit dem 25.01.2014 wohnen wir jetzt in unseren eigenen vier Wänden und fühlen uns pudelwohl!
Einfach ein Traum.
Die letzten Restarbeiten wurden mittlerweile durch FH abgeschlossen und nach längerem Hin und Her ist die Treppe neu lackiert worden. Nächste Woche sollen noch die Abklebungen entfernt und die Baustufen durch hoffentlich dann fehlerfreie und passgenaue Treppenstufen ersetzt werden.
Jetzt liegt es an uns, die Restarbeiten abzuschließen. Sind noch genug Kleinigkeiten offen.
Hier ein paar Eindrücke:
Vor 5 Wochen haben wir im Garten Rasen gesäht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Gestern konnte ich zum ersten Mal Rasen mähen.

Fliesenarbeiten und Spritzputz haben wir aufbemustert, Holzdielenboden im Wohn-/Esszimmer und die Sockelleisten haben wir selbst gemacht:




In der Küche sind leider noch ein paar Restarbeiten offen. Einige Fronten werden noch ausgetauscht, im Bereich der Hochschränke wird die äußest rechte Abdeckung noch gegen die richtige schwarze getauscht und auch die Arbeitsplatten müssen getauscht werden, da die Planung vorsah, das die AP ins Fenster hineinragt.

Im Obergeschoss wurde das Bad ebenfalls durch FG gefliest. Wände und Decken haben wir dann selbst gestaltet. In den Kinderzimmern liegt Laminat; im Flur und Elternschlafzimmer liegt der Holzboden aus dem Wohn-/Esszimmer. Im Kinderzimmer haben wir tapeziert, bzw. Decke und Schrägen lediglich ordentlich weiß gestrichen. Im Elternschlafzimmer und Badezimmer haben wir Wände und Decken mit Knauf EasyPutz in der Körnung 0,5 verarbeitet. Ging richtig gut.





Als nächstes steht der Garten auf der ToDo-Liste. Hoffentlich kommt innerhalb der nächsten 14 Tage die fehlende Palette des Spielturmes. Die für Freitag angekündigte Lieferung war leider unvollständig. So habe ich aber beim Nachbar geholfen. Wir haben die gleichen Türme bestellt, und so konnte ich schonmal üben. Danach möchten wir noch den Garten einzäunen. Wenn dann auch das Gartenhäuschen steht und noch Geld übrig ist, wollten wir eventuell noch dieses Jahr die Holzterasse angehen. Mal schauen.

Kommentare:

  1. Sehr schön, darf ich fragen, wie ihr das mit den hängenden büchern im wohnzimmer hinbekommen habt?

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, darf ich fragen, wie ihr das mit den hängenden büchern im wohnzimmer hinbekommen habt?

    AntwortenLöschen